アンスリウムの集団ストーカー被害

都内で孤独な50代男性の被害報告

Schadensübersicht Maximum 0,78 μSv Samstag, 15. April 2023

Bitte beachten Sie diesen unsichtbaren Mord. Mögen so viele Opfer wie möglich gerettet werden. bete zu Gott
Soka Gakkai-Mitglied Yamazaki in Zimmer 202 im Untergeschoss.
Ich wache mit Taubheit und Kopfschmerzen auf. Um 3:36 Uhr maximale Einstrahlung von 0,32 μSv. Es gibt auch Rauschen von 403. (Für Details habe ich ein Video auf Twitter gepostet)

▼ Aufwachen 0,20 μSv



Kontinuierliche Bestrahlung um 0,13 alle 15 bis 30 Minuten.


▼ Einkaufen beim Ankern. Nach der Heimkehr auf 0,25 μSv erhöht.

Um 11:21 Uhr maximale Einstrahlung von 0,78 μSv. (Ich habe ein Video mit den Details auf Twitter gepostet.) Ich fühlte mich am ganzen Körper ziemlich taub und spürte einen starken dumpfen Schmerz in meinen inneren Organen. Ich hatte Engegefühl in der Brust, Kurzatmigkeit und Durchfall.
Wenn diese Symptome auf einmal auftreten, überprüfen Sie die Strahlung mit einem Geigerzähler. Sie werden wahrscheinlich auch ins Visier genommen.


Kaum hatte ich das Video auf Twitter gepostet, stieg es wieder auf 0,34 μSv, vielleicht weil ich frustriert war. (Dies wird auch auf Twitter gepostet. Informationen werden bei Wiederholung veröffentlicht.)



▼Sobald ich aus dem Bad stieg, stieg sie auf 0,25μSv. (Die Strahlendosis im Badezimmer wird in Kürze veröffentlicht.)


Kontinuierliche Bestrahlung von etwa 0,13 μSv alle 5 bis 10 Minuten.


▼ Steigt um genau 17:00 Uhr auf 0,25 μSv an. Sowohl Yamazaki in Raum 202 als auch Kuramata in Raum 403 haben eine gute Zeiteinteilung zum Ankern. Es ist ein niedriger Teilzeitjob, der Stundenlöhne von Soka Gakkai bezahlt. Gott schaut zu

Koreanische Einwohner in Japan in Zimmer 403 im Obergeschoss, Belästigung durch Alltagslärm durch.
3:36 Uhr Stoppgeräusch des Ventilators (aufgenommen in einem auf Twitter geposteten Video des Strahlenschadens von 202)
14:02 Uhr Abnormales Geräusch, als würde ein Ball fallen gelassen oder gerollt (Details auf Twitter gepostet)
15:46 Stoppgeräusch des Ventilators (laut)
* Aus Platzgründen veröffentlichen wir diese einmalig.

Niemand bewegt sich in Japan, aber dieses Strahlungsverbrechen kann von Soka Gakkai auf der ganzen Welt begangen werden. Ähnlich wie das Havanna-Syndrom in den Vereinigten Staaten.
Länder, in denen die Soka Gakkai präsent ist, können ebenfalls beteiligt sein. Bitte achten Sie auf die Länder und Botschaftsbeamten, die die Soka Gakkai als Sekte bezeichnet haben.

Ich stelle es hier als Beweis ein.
Es gibt immer Konsequenzen. Die Bösen werden bestraft.